Menu

Home
Schwerpunkte
Vorstösse
Engagement
Anlässe
Kurz-CV
Links
Kontakt




 

Patrizia Mordini

Stadträtin Bern
Mitglied der Geschäftsleitung syndicom - Gewerkschaft Medien und Kommunikation
Leiterin Gleichstellung
Psychologin lic.phil. FSP

Agglomerationskommission des Stadtrats
Co-Präsidentin AG Kultur SP Bern
Vorstand BernNEUgründen
syndicom, VPOD
Gitarristin in der Stadtratsband FraktionsZwang

Listennr. 05.09.6 Frauen SP & Gewerkschaften
Leidenschaften: Musik und Filme

Tätigkeiten

Stadträtin in Bern seit 2005.
Mitglied der Agglomerationskommission AKO des Stadtrats seit 2010.
Mitglied der Kommission für Planung, Verkehr und Stadtgrün PVS 2007-2012.

Seit 2017 Mitglied Vorstand SP Bern Altstadt-Kirchenfeld.

Seit 2016 Mitglied SGB-Frauenkommission, seit 2018 als Vize-Präsidentin.
Seit 2016 Mitglied SGB-Migrationskommission.

Seit 2012 Vorstand BernNEUgründen.

Seit 2010 Vorstand Verein Pro Nachtleben Bern.

Seit 2009 Co-Präsidentin der AG Kultur der SP Bern.
In der AG Kultur der SP aktiv seit 2006.


Frühere Engagements

2013 bis 2014 Co-Präsidentin AG Gleichstellung der SP Schweiz.

2009 bis 2013 Vorstand Dampfzentrale Bern.
2008 bis 2017 Gründungsmitglied und Vorstand Second@s Plus Bern (bis zur Integration in die Second@s Plus Schweiz).

2003 bis 2013 im Vorstand des GSB Bern - Gewerkschaftsbundes der Stadt Bern und Umgebung - als Frauenvertreterin, VPOD; Verantwortliche des kulturellen Teils 1. Mai-Feier (mit Greis, Big Zis, An Làr, Stiller Has, Theo’s Fried Chicken Store, Electric Blanket, Unplugged Project Bern, Sarbach).

2009 bis 2013 Vorstand Bern bleibt grün und VCS Region Bern.

Mitglied seit 2002/ 2005 bis 2013 Vorstand Verein Feministische Wissenschaft Schweiz FemWiss.
Im Berner Komitee der marche mondiale des femmes mmf aktiv 2000 bis 2005.

Von 2002 bis 2006 im Vorstand der Schulfraktion der SP Stadt Bern tätig, Mitarbeit an der „Plattform Bildungspolitik“.

Nach Einsitz für das Sozialdemokratische Forum im Parlament der Studierenden war ich 1999-2002 im Vorstand der StudentInnenschaft der Universität Bern (SUB). 2000-2002: Co-Präsidentin der Gleichstellungskommission des nationalen Studierendenverbandes (VSS).

1997 Gründungsmitglied Juso Burgdorf-Emmental


1997 Beitritt JungsozialistInnen (Juso) und seit 2002 Mitglied SP.